"Biedermann" ...oder die Dummheit ist doch eine Kunst
von Max Frisch

Gruppe: Theater Delphin - www.theater-delphin.at

Spielleitung und Dramaturgische Bearbeitung: Gabriele Weber

  Beschreibung

Jeder möchte doch ein guter Mensch sein, Was würdest du sagen, wenn  jemand in deine heile Welt eindringt. Du bietest ihm ein Dach über dem Kopf, gibst ihm zu essen.  Er schläft da.

Einen Gedanken lang denkst du an unheimliche Gefahren, aber nur kurz.
Doch plötzlich kommt noch einer, auch er bleibt. Deine  Frau ist zu beschäftigt,  ständig in der Schönheitsklinik. Man möchte menschlich sein, auch als einem die Gefahr förmlich ins Haus getragen wird. Das alles ist doch nur ein guter Witz. Bei dir passiert so etwas nicht. 

Dann die Idee, du machst den Unbekannten zu deinem Freund, lädst ihn ein.
Ein Festmahl, genau das Richtige. Nächstenliebe ist etwas Schönes.

Was ? Er braucht Zündhölzer, aber natürlich, du hast sie. Es geht schließlich nur um die Menschlichkeit. Dieses Geschrei eines  Intellektuellen,  man wird noch ganz verrückt, was hat der da gesagt...

Termine: Mo, 27. / Di, 28. Mai 2013 – jeweils 20.00 Uhr
Schulvorstellung: Di, 28. Mai 2013 um 10.00 Uhr
Spieldauer: 90 min.
Eintritt: Euro 16.- / erm: Euro 14.- bzw. Euro 12.-
Reservierungen: Gabriele Weber, 0664 / 501 81 64, g.weber@theater-delphin.at

Spielort: Theaterbrett - 1060, Münzwardeingasse 2  Lageplan

* für ev. kurzfristige Änderungen übernimmt der Veranstalter keine Haftung