IMPRO-BüHNE

Improvisationstheater ist, wenn man in einem voll besetzten Saal auf die Bühne geht, ohne vorher zu wissen, was dort geschehen wird.

Die Vorschläge des Publikums bestimmen die Geschichten, die die Schauspieler auf der Bühne spielen. Nichts ist inszeniert, jedes Stück ist eine Uraufführung, die nie mehr wiederholt werden kann.  

  Produktionen




So, 5. / Sa, 25. Mai /
Sa, 8. / Sa, 22. Juni 2013



* für ev. kurzfristige Änderungen übernimmt der Veranstalter keine Haftung